Skip to content

DIY Frühlingsdeko: Papertulpen Windspiel

Diese süßen Papiertulpen sind schnell gebastelt und eignen sich perfekt als hübsche Frühlingsdeko, Osterdeko, oder als Muttertagsgeschenk.

Ihr braucht:

  1. Mithilfe der Druckvorlage jeweils zwei Blätter und zwei Blüten ausschneiden.
  2. Jedes Stück einmal längs in der Mitte Falten, so daß ein Knick entsteht.
  3. Wieder auffalten, und je ein Blatt und eine Blüte leicht überlappend aneinander kleben.
  4. Beide Tulpen direkt aufeinanderlegen und auf dem Knick in der Mitte 5-6 Mal zusammen tackern. Wer eine Nähmaschiene hat, kann auch auf dem Knick entlangnähen!
  5. Die Tuple einmal in die Andere Richtung auffalten, damit sie dreidimensional wird, dann oben einen Faden zum Aufhängen anbringen, und fertig.
You might also like...
St. Martin’s Lanterns
St. Martin’s Lanterns

-On St. Martins day, we have built some paper lanterns:     [slideshow_deploy id='336']     Here is the folding Read more

Halloween
Halloween

Ein ausgehöhlter Halloween-Kürbis sieht in der Dunkelheit sehr schön aus Ursprünglich kommt dieses Fest aus Irland. Read more

St. Martin – das Laternenfest
St. Martin – das Laternenfest

Am elften November wird das Fest zum Andenken an den heiligen Martin gefeiert. Oft findet auch ein Latenenumzug statt. Wenn Read more