Skip to content

Einfaches Safranwecken Rezept: Traditionelle Lussebulle zum Luciatag!

Safranwecken Lussebulle Rezept Deutsch

Am 13. Dezember wird, besonders in Skaninavien, das Luciafest gefeiert. An einem der dunkelsten Tage im Jahr bringen wir mit Kerzen und Safranwecken Licht in die Welt.

(Reicht für 40 Stück)

Zutaten:

  • 200g Butter oder Margarine
  • 500ml Milch
  • 50g frische Hefe
  • 1g gemahlenen Saffran
  • 1 Priese Salz
  • 180g Zucker
  • 800g Weizenmehl
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • Rosinen zum Verzieren

Die Butter schmelzen und die Milch dazu gießen. Die Mischung auf etwa 37 °C aufwärmen. Die Hefe in eine große Schüssel bröseln und die Butter-Milch-Mischung darüber gießen. Mit einer Gabel kurz umrühren.

Die übrigen Zutaten hinzufügen und mit dem Handrührgerät etwa 5 min. oder mit der Hand etwa 10 min. verkneten. Etwa 40 min. zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit den Händen nochmals leicht durchkneten und sodann in kleine Klümpchen teilen. Daraus je eine Rolle formen und von beiden Seiten wie eine Schnecke aufrollen. In die Mitte jeder Spirale eine Rosine drücken.

Die Schnecken mit Eigelb bestreichen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ungefähr 10 min. backen und auf einem Brett oder Gitter abkühlen lassen.

You might also like...
St. Martin’s Lanterns
St. Martin’s Lanterns

-On St. Martins day, we have built some paper lanterns:     [slideshow_deploy id='336']     Here is the folding Read more

Halloween
Halloween

Ein ausgehöhlter Halloween-Kürbis sieht in der Dunkelheit sehr schön aus Ursprünglich kommt dieses Fest aus Irland. Read more

St. Martin – das Laternenfest
St. Martin – das Laternenfest

Am elften November wird das Fest zum Andenken an den heiligen Martin gefeiert. Oft findet auch ein Latenenumzug statt. Wenn Read more