Reha und Rollstuhlbetreuung

Sie lebte in einem Heim, arbeitete in den Heimwerkstätten, war mobil, konnte schwimmen, laufen, sprechen, fuhr auf Behindertenausflüge und arbeitete fleißig in der Heimwerkstatt- – jetzt sitzt sie im Rollstuhl, kann sich nicht mehr gezielt bewegen und kaum noch sprechen, braucht noch intensivere Betreuung und Pflege, und seit der Corona-Isolation kann sie noch nicht einmal mehr mit Ihrer 88-jährigen Mutter spazieren oder Kaffeetrinken gehen.

Mit Eurer Hilfe könnte sie wenigstens mittelfristig eine weitere Betreuungsperson und die nötige Reha und Bewegungstherapien bekommen, um sie wieder auf die Beine zu bringen.

You might also like...
DIY Coronavirus-Maske / Behelfsmundschutz Nähen, mit Filtertasche

Seit gestern gilt in Deutschland Maskenpflicht, d.h ohne Maske darf nicht mehr Bus oder Bahn gefahren oder, in den meisten Read more

DIY Filz-Eierwärmer-Osterhäschen

Mit Coronavirus und Selbstisolierung kann es zu Hause schnell langweilig werden. Diese niedlichen Eierwärmer helfen dabei die Langeweile zu vertreiben, Read more

FREE Crochet Star Pattern!

Along with this week's video (scroll down to view), we have a printable pattern, so you don't need to be Read more